Rohrvortrieb

Eine bewehrte Alternative zur offenen Bauweise, ist der gesteuerte und ungesteuerte Rohrvortrieb. Hindernisse wie Gewässer, Gebäude, Straßen, Gleisanlagen und Privatgelände können so gezielt umgangen werden.

Entsprechend der ATV-A 125 führen wir verschiedene Vortriebsverfahren durch:

Nichtsteuerbare unbemannte Verfahren

  • Bodenverdrängungshammer
  • Horizontalramme / -presse mit geschlossenem Rohr
  • Horizontalramme / -presse mit offenem Rohr
  • Horizontal-Pressbohrverfahren

Steuerbare unbemannte Verfahren

  • Pilotrohrvortrieb mit Bodenverdrängung
  • HDD-Verfahren (Spühlbohren)

Steuerbare bemannte Verfahren

  • Schild (offen) mit teilflächigem Abbau mit mechanischer Teilstützung
  • Schild (offen) mit vollflächigem Abbau mit mechanischer Teilstützung ohne Druckluftbeaufschlagung der Ortsbrust