• DSC01811
  • 2
  • 100_1495
  • 16177518_1816167535300933_5288117759044874095_o
  • DJI_0627
  • IMG_3407
  • P1010118

Gewerke - Spezialtiefbau Magdeburg

Direkt zum Seiteninhalt
Bohrpfähle

Ob als Gründung oder Verbau, Bohrpfähle spielen dabei eine erhebliche Rolle. Die von uns verrohrt hergestellten Großbohrpfähle können einzeln oder als aufgelöste, tangierende bzw. überschnittene Bohrpfahlwand eingesetzt werden.

Mit Hilfe von Ortbetonbohrpfählen werden die Lasten der herzustellenden Bauwerke in tiefe und tragfähigere Böden abgetragen.

Großbohrpfähle

Durchmesser 620 mm bis 1200 mm
Länge bis 20 m

Micropfähle/ Kleinverpresspfähle

Durchmesser 220 mm
Länge bis 20 m



Baugrubenverbau

       

Verbauwände sind bei der Erschließung neuer Objekte unumgänglich. Für die Realisierung unter beengten Verhältnissen in großen Tiefen bieten wir folgende Verbaumöglichkeiten an:

- Trägerbohlverbau gerammt oder gebohrt, inkl. Ausfachung aus Holz oder Beton
- Spundwandverbau gerammt oder gepresst
- Rückverankerungen und Gurtungen einschließlich der erforderlichen Schweißarbeiten nach EXC3 – Durchmesser 130 mm bzw. 220 mm
- Pfahlwände als Groß- oder Kleinbohrpfähle

Träger-/ Spundwandlänge bis 15 m

Rohrvortrieb


Um große Haltungslängen an Rohren zu ermöglichen, bei denen eine offene Rohrverlegung nicht möglich ist, wie bspw. unter Bahnschienen, bieten wir den gesteuerten, wie auch den ungesteuerten Vortrieb von Rohren aus unterschiedlichen Materialien an. Neben den Pressbohrungen und dem Handabbau bei großen Durchmessern, bieten wir auch das HDD-Verfahren (Spülbohren) an.



Spezialtiefbau GmbH Magdeburg
An der Halberstädter Chaussee 7
39116 Magdeburg

Tel.: 0391/ 6 31 22 88
0391/ 6 31 10 96
Fax: 0391/ 6 31 38 77

Zurück zum Seiteninhalt